Drama Ministry

Drama Ministry fördert Theaterschaffende in der Kirche mit Online-Material, Vor Ort-Support und deutschlandweiten Seminaren.
mehr erfahren

iThemba

Verbreitet die Stimmung Südafrikas und berichtet von der Hoffnung, die Leben verändert.
mehr erfahren

Lifeliner

Der Lifeliner teilt Leben: Unterwegs in Schulen, Fußgängerzonen und Stadtfesten. Dort wo Menschen sind..
mehr erfahren

Project Serve

Auslandseinsätze auf allen Kontinenten.
mehr erfahren

Youthload

Online Ideenpool für christliche Jugendarbeit.
mehr erfahren

Damit die Kids Jesus kennen lernen

Einer meiner High School Jungs hat sein Leben Jesus gegeben und mir gesagt, dass er sich noch nie so glücklich und geliebt gefühlt hat wie jetzt.

Ein knappes Jahr durfte ich im wunderschönen Minnesota verbringen, unvergessliche Momente erleben, das Land bereisen, Freundschaften knüpfen und mit Jugendlichen und Kindern arbeiten, Beziehungen aufbauen und in deren Leben investieren. Ich durfte jeden einzelnen Tag genießen und erleben, wie Gott mich segnet und ein Segen sein lässt.
"Ich habe dich schon immer geliebt, ich bin dir treu wie am ersten Tag."- Jeremia 31,3
Dieser Vers hat mich dabei besonders begleitet, und ich durfte erleben, dass Gott treu ist und mich über meine Vorstellungskraft hinaus segnet, auf jede noch so erdenkliche Weise.
Ich erinnere mich noch genau an den Tag der Abreise aus Deutschland, es wirkt fast so, als wäre es gestern gewesen. Ohne wirklich zu wissen, was mich erwarten wird, haben wir uns auf die lange Reise ins Ungewisse gemacht und durften erleben, dass Gott für uns sorgt. Über das Jahr durften wir Kleingruppen leiten, waren Leiter an Winter- sowie Sommercamps, haben High School und Middle School Programme mit gestaltet, sind an Schulen gegangen und haben jeden Tag im Drop-in-Center "gearbeitet". Wirklich als "Arbeit" habe ich es jedoch nie gesehen, da ich es sehr genossen habe, jeden Tag mit den Kids zu reden, spielen und ihnen die Liebe zu geben, die die meisten nicht von daheim bekommen.
"Ich will dich segnen und du sollst ein Segen sein."- 1. Mose 12,2
Meine letzte Woche in den USA durfte ich auf dem Caravan, High School Camp, verbringen. Einer meiner High School Jungs hat sein Leben Jesus gegeben und mir gesagt, dass er sich noch nie so glücklich und geliebt gefühlt hat wie jetzt. Als ich am nächsten Tag, das Camp war dann vorbei, zur Arbeit gegangen bin und nach ihm und einem anderen Jungen gesucht habe, sehe ich beide in unserem High School Café sitzen und traute meinen Augen kaum, als sie sich aus der Bibel vorgelesen haben und dabei christliche Musik hörten. Um ehrlich zu sein machte es das nicht einfacher, am nächsten Tag wieder nach Deutschland zu gehen: zu wissen, dass sie Gott jetzt im Herzen haben und du sie nicht weiter vor Ort begleiten kannst, doch auf der anderen Seite wurde mir bewusst, dass ich gewiss sein darf, dass Jesus immer bei ihnen ist und es darum doch geht, dass die Kids Jesus kennen lernen. Als ich mich am Abend von meinen beiden High School Jungs verabschieden musste, sagte der Junge, dass er für mich beten will. Da standen wir also zu dritt im Gang zu meiner Wohnung,  haben uns an den Händen gehalten und füreinander gebetet. Das war mit einer der größten Segen und berührendsten Momente, den ich erlebe durfte. Ich durfte so viel von Gott und über Ihn lernen und bin Ihm so dankbar, dass er mich in das kalte Land der mehr als 10 000 Seen geschickt hat.